You are currently viewing Neue Einstreu für Mäuse: Miscanthushäcksel
Miscanthushäcksel als Einstreu für Mäuse.

Neue Einstreu für Mäuse: Miscanthushäcksel

Das Verhalten der Mäuse hat sich positiv verändert

Mäusehalterin Jenny Dobler ist begeistert von unserem Miscanthushäcksel als Einstreu für ihre Mäuse. Im Vergleich zur herkömlichen Einstreu entdeckt sie viele Vorteile: Das Verhalten der Mäuse hat sich positiv verändert, seit sie auf Miscanthushäcksel als Einstreu im Mäusegehege umgestiegen sind. Die Mäuse sind viel aktiver als zuvor, sie bewegen sich viel mehr sind viel aktiver. Es scheint, als ob die Mäuse viel mehr Spaß haben durch die Einstreu zu flitzen als zuvor. Mäuse legen in der Natur gerne Gänge und Höhlen an und sollten auch in menschlicher Haltung die Möglichkeit haben, diesem Bedürfnis nachzugeben. Die Mäuse bauen mit dem Miscanthushäcksel kleine Höhlen und Behausungen berichtet Jenny Dobler entzückt. Vorher war dies weniger der Fall, da die meisten Einstreuarten weniger Struktur bieten und Bauten leichter einstürzen. 

Miscanthus schont die Gehegeeinrichtung

Maus in Röhre
Mäuse lieben Miscanthushäcksel

Zu einem artgemäß eingerichteten Mäusegehege gehören viele kleine Unterschlüpfe und winzige Häuschen aus Holz, die den Mäusen Rückzugsmöglichkeiten bieten. Zuvor nagten die Mäuse oft an den Holzhäuschen, um ihrem Nage- und Gestaltungsbedürfnis nachzugeben. Seit das Gehege mit Miscanthus eingestreut ist verschonen die Mäuse die Gehegeeinrichtung. Sie leben ihren Nage- und Wühltrieb in der Einstreu aus. 

Ästhetische Verbesserung

Mäusekot sind winzige dunkelbraune Körner. Da Miscanthushäcksel etwas dunkler als herkömliches Einstreu ist, fallen die Kotböhnchen weniger stark auf. Somit sieht das Gehege optisch schöner aus, da die braunen Kotelemente weniger stark auffallen als bei hellerer Einstreu.

Wie oft sollte die Einstreu gewechselt werden?

Im Mäusegehege leben vier Mäuse. Das Gehege ist 1,20 m lang. Einmal pro Woche wird die Einstreu komplett getauscht. Jenny Dobler benötigt hierfür ca. 2 kg Miscanthushäcksel als Einstreu. 

Zusätzlich empfieht Jenny Dobler den Mäusen zusätzlich eine Hand voll Heu zur Verfügung zu stellen. Das Heu verwenden die Mäuse zum Bauen ihrer Nester.

Miscanthushäcksel gibts bei uns im Hofladen, bei unseren Vermarktungspartnern und selbstverständlich in unserem Onlineshop.

Mäuse bauen Nester aus Heu.

Produktempfehlung Miscanthushäcksel zum Bestellen

Heu als Beschäftigungsmaterial
Heu als Nistmaterial für Mäuse
Miscanthushäcksel
Miscanthushäcksel eignet sich als Alternative zu Sägespänen.

Mehr Hofleben!

Insiderinfos aus der Landwirtschaft, Rezeptideen und erprobte Tipps zur Kaninchen und Meerschweinchenhaltung

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen