Süßkartoffeln vom Ruaßhammerhof in Ismaning: Die erste Woche ist geschafft!

Vor über einer Woche, am Freitag, 19.05.18 haben wir unsere Süßkartoffelpflanzen auf einem der Felder des Ruaßhammerhofs in Ismaning gepflanzt.

Weil Süßkartoffeln als Kulturpflanzen an wärmere Temperaturen in warmen Gegenden wie Südamerika, Afrika und Südspanien angepasst sind, ist die Witterung in Oberbayern im Frühjahr nicht gerade optimal. Um dennoch den Süßkartoffelanbau vor den Toren Münchens in Ismaning versuchen zu können, haben wir etwas nachgeholfen: Direkt nach dem Pflanzen wurden die Süßkartoffeln mit einem wasserdurchlässigen Schutzvlies zugedeckt, das die Sonnenwärme speichern soll. Gestern, am Montag, 28.05.18 haben wir das Schutzvlies entfernt, damit die Süßkartoffeln sich frei im Wachstum entfalten können. Da letzte Woche endlich der langersehnte Regen kam, hatten die Süßkartoffeln auch genug Wasser um gut im Acker einzuwachsen. Allerdings sind sie durch das Vlies etwas verschlemmt worden, wie ihr auf dem Foto sehen könnt. 

Nächste Woche erzählen wir euch über die Schwierigkeiten tierischer Art mit denen unsere Süßkartoffeln bereits jetzt zu kämpfen haben und was wir dagegen unternehmen, damit sie dennoch gesund wachsen können. Seid gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.